Familienbesuch (ABC-Etüde)

Das trockene Gras kitzelt unter Ziegenbarts Füßen. Seit über 300 Jahren kennen sie nur das Innere seiner Stiefel, seines Schlafsacks und gelegentlich das Wasser des Waschzubers im Weihnachtsmannhaus.

Etwas Buntes flattert vorbei, er lächelt, auch Schmetterlinge hat er seit Jahrhunderten nicht gesehen. Ein Kleiner Fuchs ist es, das weiß er noch.

In seiner Kindheit gauckelten sie zu hunderten über den Vorplatz ihrer Wohnhöhle.

Weiterlesen

Die Mechanikerin des Weihnachtsmanns

Weihnachtszeit- Geschichtenzeit.

Nach einer eher bedrückenden Adventsetüde, nun etwas Heiteres. Und Längeres, ohne 300 Wörter-Grenze rennen meine Geschichten meist munter drauflos, aber vielleicht hat ja die Eine oder der Andere Lust sich einen Tee zu kochen, ein paar Plätzchen bereit zu legen und die Mechanikerin des Weihnachtsmanns kennenzulernen.

Soviel sei verraten: Rumpelquietsch, der es letzes Jahr gelungen ist hier einige Herzen zu erobern, ist auch wieder dabei.

Und diejenige unter Ihnen, die am Heiligabend in meiner Stube sitzen wird, bitte ich sich den Spaß nicht zu verderben und jetzt einfach etwas anderes zu lesen. Weiterlesen