Kein Sonnenuntergang (ABC-Etüden-Fundstück)

Mein Laptop ist wieder bei mir, mit einer neuen Festplatte, die im Gegensatz zur alten funktioniert, aber leider weitgehend nackedei ist.

Also suche ich meine alten Texte zusammen, die auf einer bunten Mischung Speichermedien überdauerten (bei der Behördenkorrespondenz habe ich diese Voraussicht sträflich vernachlässigt), wühle knietief im Wust dessen, was mir vor zehn, zwanzig, dreißig Jahren durch den Kopf ging, kann nicht lassen von den alten Texten, komme deswegen nicht dazu neue zu schreiben und finde eine quasi fertige Etüde zu Corlys sanfter Wörterspende – Sonnenuntergang, fliegen, warm – geschrieben 1998, nur ein einziges Wörtchen musste ich ändern.

Lang ist das her, in Valparaíso kenne ich gar niemanden mehr, in Lima habe ich eigentlich nie jemanden gekannt, aber ich weiß die Blutsverwandten meines Sohnes dort, die Handynummer meiner ehemaligen kolumbianischen Mitbewohnerin stimmt nicht mehr, aber nach Quito habe ich gerade erst telefoniert und die Sehnsuchtsorte im Herzen, die leben fort, solange es schlägt.

Was sich hinter den Etüden verbirgt, wie man teilnehmen kann und was zu Corlys Spende noch alles Wundersames entstand, findet sich bei Christiane, die auch die Illustration gespendet hat.

2020_1011_2_300

Kein Sonnenuntergang
Die Sonne geht abends nicht unter
Die Sonne fliegt weiter.

Nach Valparaíso
und nach Lima.
nach Quito
und Cartagena.

Sehnsuchtsgrüße
hefte ich
mit warmen Händen
an orangene Strahlen.

Mit klammen Fingern
suche ich
im rosa Frühlicht
nach Botschaften.

Ich freue mich immer über Likes und Kommentare zu meinen Texten, muss aber darauf hinweisen, dass WordPress.com – ohne dass ich daran etwas ändern könnte — E-Mail und IP-Adresse der Kommentierenden mir mitteilt und die Daten speichert, verarbeitet und an den Spamerkennungsdienst Akismet sendet. Ich selbst nutze die erhobenen Daten nicht (näheres unter Impressum und Datenschutz). Sollte das Löschen eines Kommentars im Nachhinein gewünscht werden, bitte eine Mail an fundevogelnest@posteo.de, meistens werde ich es innerhalb von 48 Stunden schaffen dieser Bitte nachzukommen.

7 Gedanken zu “Kein Sonnenuntergang (ABC-Etüden-Fundstück)

  1. Christiane März 11, 2020 / 9:28 am

    Ja – wie europazentriert sind wir, dass wir vom Untergang der Sonne sprechen, wo wir doch alle wissen, dass sie in Wirklichkeit weiterfliegt, und die Welt noch mehr Länder hat, die beschienen werden wollen …
    Berührt mich. Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Christiane am Morgen 😁☕🍩🌞👍

    Gefällt 3 Personen

    • fundevogelnest März 12, 2020 / 8:52 pm

      Wahrscheinlich ist das nichts europaspezifisches. Irgendwie hat mabn wohl egal wo man gerade ist, das Gefühl Sonne und Mond drehten sich nur um diesen Gleck.
      Vielleicht wird einem sonst schwindelig …

      Gefällt 1 Person

  2. Katharina März 11, 2020 / 12:02 pm

    Ein schöner Gedanke. Eigentlich ist es wirkluch etwas eigenartig von Untergang zu reden. Echt, ein tolles Fundstück.

    Gefällt 1 Person

    • fundevogelnest März 12, 2020 / 9:01 pm

      Ja, dieses Stöbern in den alten Texten ist recht interessant und wirbelt viele Erinnerungen und Gefühle auf. . Nur bei einer Geschichte konnte ich mich gar nicht mehr erinnern, dass ich sie geschrieben hatte und war richtig gespannt wie sie ausging – stellte dann aber fest, dass ich sie gar nicht zu Ende geschrieben hatte 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Werner Kastens März 12, 2020 / 1:36 pm

    Ja, so könnte man in Gedanken den „Kreislauf“ um die Erde aufnehmen. Eine ewige Wanderschaft, eine ewige Suche.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s